Warum ich Heilpraktikerin geworden bin

Heilpraktiker Konstanz

Ich würde euch heute gerne mal erzählen, warum ich eigentlich Heilpraktikerin geworden bin,was ich in der Praxis so mache (und was nicht), und wie ich in der Therapie vorgehe. Meine Naturheilpraxis befindet sich in der Nähe von Konstanz am Bodensee 🙂 Um ganz genau zu sein befinde ich mich in Singen am Hohentwiel. Schau doch gerne mal auf meiner Homepage vorbei, um noch mehr zu erfahren: Naturheilpraxis Ailyn Moser. Jetzt verrate ich euch aber ein paar Dinge, die nicht unbedingt auf meiner Heilpraktiker Seite stehen.

Warum und wie bin ich Heilpraktikerin geworden?

Der Wunsch kam bereits vor 7 Jahren, als ich selbst in Behandlung mit meiner Neurodermitis war. Damals war ich noch relativ jung und durfte auch noch gar nicht zur Prüfung antreten. Also habe ich brav gewartet und gepaukt – dazu habe ich auch schon mal meine Erfahrungen geteilt. Das Video dazu kannst du hier anschauen. Mit 25 bin ich dann zur Prüfung und habe glücklicherweise auch sofort bestanden. Ich litt bereits mein Leben lang an Neurodermitis und konnte nicht akzeptieren, dass die Schulmedizin nicht helfen kann – so kam ich schlussendlich zur Naturheilkunde und wurde durch eine gesunde Ernährung und diverse andere Verfahren (Phytotherapie, TCM, Orthomolekulare Medizin usw.) nach langem Ausprobieren symptomfrei. Daraus konnte ich mein eigenes ganzheitliches Neurodermitis-Konzept entwickeln, das eigentlich auch gar kein Hexenwerk ist, wenn man sich einfach nur bewusst ernährt und auf eine gesunde Lebensweise achtet. 🙂 Ja, so hat mich meine Krankheit zu meinem heutigen Traumberuf geführt. Sie war zwar eine Krise, aber gleichzeitig auch eine riesige Chance für mich.

Was ich in der Praxis anbiete

  • Frauenheilkunde: Hier dreht sich alles um das Frau-Sein. Ich behandle in meiner Praxis u.a. Zyklusstörungen, berate zu alternativen Verhütungsmethoden oder den Wechseljahren. Ich biete zudem Hormondiagnostik durch Speichelanalyse an und bin Anlaufstelle, falls jemand gerne mal zur Therapeutischen Frauenmassage kommen möchte. Die Therapeutische Frauenmassage (TFM) setzt man beispielsweise bei Schmerzen, Zyklusstörungen, PMS, Endometriose und weiteren Krankheitsbildern ein.
  • Schmerztherapie: Ich behandle nach der LNB Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht, die sich vor allem aus Engpassdehnungen und dem Drücken von Osteopressurpunkten zusammensetzt. Das ist nicht mal halb so angenehm wie die TFM, aber als manuelles bewährtes Verfahren doch sehr hilfreich. Muskelkater ist danach garantiert! 😉
  • Behandlung von Neurodermitis: Die Behandlung der Neurodermitis ist meist langwierig und trotzdem kann ganz individuell eine schnelle Besserung eintreffen, wenn man das Leben auf „gesund“ umstellt. Ich lege hier meinen Fokus auf den Darm, die Entgiftungsorgane, die Mitochondrien, fehlende Mineralstoffe und eine überwiegend basische Ernährung. Das ist aber noch lange nicht alles. Auch hier betrachte ich jeden Menschen ganz individuell und kann mich als selbst Betroffene sehr gut in das Krankheitsbild einfühlen.

Das sind meine Hauptverfahren. Ich kenne mich natürlich auch noch mit anderen Krankheitsbildern und Heilverfahren aus, biete es aber nicht als Hauptverfahren an.

Was ich sonst noch mache und behandle

  • Ich biete auch ganz „normale“ Ernährungsberatung an und erstelle dazu individuelle Therapiepläne
  • Unterstütze dich beim Fasten oder sonstigen Vorhaben, die dich in ein gesundes Leben führen
  • Fußreflexzonentherapie (Therapie drückt ein bisschen und ist anders als Massage, aber auch angenehm 😉 )
  • Habe jederzeit ein offenes Ohr, wenn es nicht mehr weiterzugehen scheint (Ängste, Stress und andere Konflikte) – frag hier gerne einfach mal nach!

Wie sieht das ganze in der Naturheilpraxis aus?

Nach der Terminvereinbarung treffen wir uns in der Praxis und wir haben unser Erstgespräch (Anamnese). Dies dauert meist zwischen 90-120 Minuten, je nachdem wie viel du zu erzählen hast und wie neugierig ich bin. Je mehr ich weiß, desto besser! 🙂 Dann kenne ich dich und deine Baustellen einfach sehr gut und kann einen individuellen Therapieplan für dich erstellen – wo wir dann auch schon beim nächsten Punkt sind. Nach unserem Erstgespräch setze ich mich zu Hause nochmal an die Anamnese und erstelle deinen auf dich zugeschnittenen Therapieplan, mit deiner persönlichen Ernährungsempfehlung und was sonst noch in der aktuellen Situation zu dir passt. Im Anschluss treffen wir uns und klären Rückfragen (die treten immer auf!) und ich erkläre dir Stück für Stück, wie wir weiter vorgehen. Im Anschluss treffen wir uns möglicherweise noch 1-2 Mal, je nach Krankheitsbild und besprechen aufkommende Fragen oder du hast beispielsweise einen Termin zur TFM usw. – Es kommt immer ganz auf den Menschen drauf an. Jeder ist ganz individuell und deshalb bekommst du auch gleich zu Beginn eine persönliche Einschätzung der Therapiedauer, des Erfolgs, der Nebenwirkungen und der Kosten. Sprich mich da einfach ganz offen an. Ich nehme keine Patienten ohne eine ausführliche Anmnese gemacht zu haben, in meine Praxis auf. Das ist zur Sicherheit des Patienten und auch für mich.

Was ich in meiner Praxis nicht mache

  • Ich pendel nicht und biete auch keine Bioresonanztherapie an. Keine Ahnung, ob das wirklich funktioniert, aber ich bin nicht überzeugt davon, auch wenn es Kollegen und Kolleginnen gibt, die damit erfolgreich behandeln.
  • Ich mache keine Geistheilung, keine Rückführung oder sonstige dubiose Verfahren. Da lasse ich die Finger davon.
  • Ich biete keine reine Fernbehandlung an. Was ich dir anbieten kann, ist eine telefonische Beratung zur Ernährung und Gesundheit – aber keine Therapie oder Behandlung per Telefon. Das will ich nicht und du auch nicht, wenn du von mir erwartest, dass ich gut arbeite. Also du solltest schon zumindest einmal bei mir in der Praxis gewesen sein 🙂

Und wenn du noch mehr zu mir und meiner Arbeit erfahren möchtest, dann kannst du dich gerne mal auf meiner Homepage umschauen, oder mir eine Nachricht mit deiner konkreten Frage schreiben 🙂 Oder du kommst direkt zu meiner Facebook-Seite und kannst dich dort direkt unter interessanten Beiträgen mit mir austauschen.

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!

Bis bald,

Ailyn

Ähnliche Beiträge

Ailyn
by
Vorherigen Post Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 shares