Sushi geht auch vegan!

Sushi vegan

Immer wenn ich in meinem Bekanntenkreis von Sushi schwärme, werde ich von vielen schräg angeschaut. „Du bist doch Veganerin“ – Ich dachte ihr esst keine Tiere?“ – Nö, mache ich auch nicht! Es gibt ja auch ganz viel tolles Sushi ohne Fisch! Ich mag beispielsweise besonders gerne die Sorten mit Avocado, eingelegten Pilzen oder auch mit Kürbis.

Ich habe mich bisher nie so wirklich getraut Sushi in meiner eigenen Küche zuzubereiten und vor allem stellt sich bei mir die Frage, ob es dann auch wirklich so lecker schmeckt, wie beim Sushi-Meister (naja, ok das ist etwas hochgegriffen). Jedenfalls habe ich mir vor einiger Zeit ein Sushi-Set von „Reishunger“ bestellt. Dort findet man viele verschiedene Reissorten, in allen Farben und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Und eben auch verschiedene Reis-Sets, z.B. für indische Kreationen oder für die Zubereitung von Sushi.

img_5340
Sushi vegan

In dem bestellten Set findet man alles, was man zur Zubereitung von Sushi benötigt: Eine Sushi-Matte, Sushi-Reis, Wasabi, Ingwer, Soja-Soße, Reisessig, Stäbchen und ganz wichtig – die Nori-Algen. Im Prinzip braucht man dann nur noch frische Zutaten, wie beispielsweise frische Avocado und eingelegtes Gemüse. FERTIG! Und dann kann es auch schon an die Zubereitung gehen.

Hier gibt es das Reishunger Sushi-Set zu kaufen:

Viel Spaß beim Nachmachen! Welche Sorten von Sushi isst du am liebsten?


*Dieser Artikel enthält Links, die Werbung beinhalten. Wenn du über diese Links hier einkaufst, dann unterstützt du meine Arbeit. Das heißt, ich erhalte einen kleinen Prozentanteil des Einkaufes, den du getätigt hast. Dafür danke ich dir ganz herzlich!

Ähnliche Beiträge

Ailyn
by
Vorherigen Post Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 shares