Was bedeutet Erfolg für Dich?

b83345_f35d8a6ac92a42058d2a7b779a5b9515

Ich wünsche euch auf diesem Wege schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016. Dass all eure Ziele und Wünsche sich verwirklichen und ihr im neuen Jahr erfolgreich seid. An dieser Stelle würde ich euch gerne fragen, was Erfolg für euch bedeutet.

Bedeutet es für dich viel Geld zu haben? Ist es dein Job, der dich erfolgreich macht? Oder bist du nur dann erfolgreich, wenn du berühmt bist?

Für mich bedeutet Erfolg glücklich zu sein und die Möglichkeit zu haben meine Ziele, die ich mir vorgenommen habe, immer weiter zu verfolgen.  Eine Familie zu haben, die mir den Rücken stärkt und mit der ich durch dick und dünn gehen kann. Einen Partner an meiner Seite zu haben, den ich aus tiefsten Herzen liebe und das Gefühl zu haben für ihn die wichtigste Person auf der Welt zu sein. Das Glück Freundinnen zu haben, die immer für einen da sind und es nicht darum geht, wie oft man sich meldet, sondern dass man trotz Zeit und Entfernung immer miteinander verbunden ist. Die Möglichkeit einen Job zu haben – ja, das ist nicht ganz selbstverständlich – der einem Spaß macht und man anderen Menschen weiterhelfen kann.

Das Leben zu nehmen so wie es ist und aus jeder Situation einen positiven Aspekt zu ziehen, so gut wie es nur geht. Sich nicht lange an Niederlagen festhalten, sondern den  Willen zu haben besser zu werden und aus falschen Erfahrungen und Taten zu lernen. Sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen, damit das Leben nicht langweilig wird und man überhaupt die Möglichkeit hat Erfolgserlebnisse zu durchlaufen.

Anstatt sich in der Opferrolle zu sehen, sich auch vor Augen zu führen, wie gut es einem doch geht und wie schwer es viele andere Menschen haben. Viele unserer Probleme sind reine Luxusprobleme, die an unserem Glück nicht großartig viel ändern. Es gibt Tage, an denen schlechte Laune durchaus seine Berechtigung hat und ohne ein Tief, weiß man nicht wie schön ein Hoch sein kann. Ich möchte Negativität jedoch möglichst keinen Platz in meinem Leben geben, in dem ich versuche nicht über andere zu urteilen und mich auch nicht zu lange mit Menschen aufhalte, die davon besessen sind. Ich will keine Freundschaften aufrechterhalten, deren Dynamik nur darin besteht, sich über andere Menschen lustig zu machen oder schlecht zu reden. Auch mal „Danke“ zu sagen und offen über seine Gefühle sprechen, seinen Stolz abzulegen und zu verzeihen.

Wenn du in einer Situation steckst, die dich unglücklich macht, dann hast du drei Möglichkeiten. Akzeptiere die Situation wie sie ist, ändere oder verlasse sie (Eckart Tolle). Alles andere ist Wahnsinn. Gib deinem Verstand nicht die Möglichkeit dich mit zu vielen negativen Gedanken zu vergiften. Sei es Neid, Eifersucht oder Begehren. Der Vergleich mit anderen Menschen oder deren Besitztümern kann dich höchst unglücklich machen und im Endeffekt weißt du nicht, ob diese Menschen wirklich glücklich sind und welche Probleme sie plagen. Deshalb ist es wichtig sich täglich bewusst vor Augen zu führen, was einem eigentlich direkt vor der Nase liegt.

Für mich bedeutet Erfolg glücklich, gesund und erfüllt zu sein.

Was bedeutet Erfolg für dich? Wann war der Zeitpunkt, als du gemerkt hast, dass du dich „erfolgreich“ fühlst? Gab es da einen bestimmten Auslöser oder Moment? Ich freue mich auf deine Antwort in den Kommentaren! 🙂


*Dieser Artikel enthält Links, die Werbung beinhalten. Wenn du über diese Links hier einkaufst, dann unterstützt du meine Arbeit. Das heißt, ich erhalte einen kleinen Prozentanteil des Einkaufes, den du getätigt hast. Dafür danke ich dir ganz herzlich!

Ähnliche Beiträge

Ailyn
by
Vorherigen Post Nächster Beitrag

Comments

  1. Pingback: Miracle Morning von Hal Elrod - Hallo Morgenroutine! - EatCareLive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 shares