Mandelmus Rezept – mit und ohne Thermomix

mandelmus thermomix

Gestern habe ich meine Küche wieder mal total auf den Kopf gestellt und um die Wette gekocht. Nachdem ich den ganzen Morgen gelernt hatte, habe ich mich anschließend beim Kochen verausgabt und neben dem Mittagessen und eingelegtem Gemüse auch noch Mandelmus im Thermomix gemacht. Das haut immer super hin und schmeckt echt super lecker.

Ich weiß, nicht alle von euch haben einen Thermomix, aber trotzdem möchte ich mit euch dieses Rezept teilen und euch möglicherweise Tipps geben, wie es auch ohne einen Thermomix funktionieren kann.

Zuerst zum veganen Mandelmus Rezept für den Thermomix:

  • Du benötigst 600 g Mandeln – Ich nehme immer 600 g geschälte Mandeln aus der Backabteilung.
  • Fülle den Thermomix mit den Mandeln und zerkleinere sie auf Stufe 10 für ungefähr 5 Sekunden. Anschließend wechselst du auf Stufe 5 und beobachtest den Thermomix, bis er hoch auf 37 ° C schaltet, dann musst du ihn unbedingt stoppen und auskühlen lassen.
  • Sobald er ausgekühlt ist wiederholst du die Prozedur – der Thermomix wird wieder auf Stufe 5 gestellt und darf so lange laufen, bis die genannte Temperatur erreicht wird.
  • Ich mache das ca. 5-6 Mal und muss den Thermomix dann immer ausschalten und mache in dieser Zeit etwas anderes. Meistens brauche ich so zwei Stunden, bis das Mandelmus die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Für diejenigen, die kein Thermomix-Rezept haben:

Ich würde mich nach einem ziemlich leistungsstarken Mixer umschauen und dann genauso vorgehen wie ich beschrieben habe. Sobald der Mixer zu heiß/warm wird, lasst ihr ihn eine Zeit lang runterkühlen. Wenn man nur einen Pürierstab hat, kann ich mir gut vorstellen, dass die Prozedur mit eingeweichten Mandeln gut funktionieren könnte. Ich habe leider die Erfahrung gemacht, dass Cashewmus/Mandelmus, mit Wasser gemischt, nur sehr wenige Tage haltbar ist. Das Mandelmus ohne Wasser ist jedoch bis zu einem halben Jahr haltbar.

Ich stelle mein Mandelmus eigentlich nur noch selbst her, weil es einfach günstiger ist und ich nicht einsehe viel Geld dafür auszugeben, wo ich es doch auch in meinen eigenen vier Wänden produzieren kann.

Für was ich Mandelmus verwende

Mandelmus ist so vielseitig und macht sich super in der veganen Küche. Egal ob zum Überbacken von Aufläufen oder gefülltem Gemüse, Soßen, Smoothies oder für Torten, es lässt sich ganz ausgezeichnet für die verschiedensten Gerichte einsetzen.

mandelmus selbst machen

Bei der Koro Drogerie gibt es Mandelkerne und viele andere Nüsse, Trockenfrüchte, Superfoods oder auch Mehle in günstigen Großpackungen zum kleinen Preis.

Bis bald und schönen Tag euch noch,
Eure Ailyn


*Dieser Artikel enthält Links, die Werbung beinhalten. Wenn du über diese Links hier einkaufst, dann unterstützt du meine Arbeit. Das heißt, ich erhalte einen kleinen Prozentanteil des Einkaufes, den du getätigt hast. Dafür danke ich dir ganz herzlich!

Ähnliche Beiträge

Ailyn
by
Vorherigen Post Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 shares