Das erste Frühstück im neuen Heim

obstsalat mit nüssen

Letztes Wochenende haben wir zum ersten Mal in unserer neuen Wohnung gefrühstückt. Ich hatte es ja schon ein paar Mal angekündigt, ich werde bald von zu Hause ausziehen und mein Nest verlassen. Zumindest insofern, dass  ich wo ganz anders übernachten werde und eigene Räumlichkeiten besitzen werde. So wie ich mich kenne, werde ich aber doch sehr oft zu Mami nach Hause rennen – joa, weil ich sie sehr lieb habe und es mir auch schwer fällt von zu Hause zu gehen. Sicherlich gibt es viele von euch, die das vielleicht gar nicht nachvollziehen können – so nach dem Motto „Wie jetzt, du bist traurig, dass du ausziehst?“ Und ja, ich habe ein sehr gutes Verhältnis zu meiner Familie und zu meiner Mama ganz besonders, so dass ich sie auch ohne großartige Entfernung sehr vermissen werde. Es wird ungewohnt sein nach Hause zu kommen und nur wenig Trubel um sich herum zu haben (schließlich haben wir ja auch noch fünf Katzen und einen Hund!) Von daher werde ich sicherlich sehr oft Zeit bei meinen Eltern verbringen.

ABER ich freue mich riesig mit meinem Freund zusammenzuziehen, in eine wirklich schöne Wohnung in einer eigentlich ganz gemütlichen kleinen Stadt, zusammen mit meinem Lieblingsmenschen. Die letzten Wochen habe ich also hauptsächlich mit Prüfungsvorbereitung, IKEA-Besuchen und Möbelaufbau, sowie auch Putzen verbracht. Bis Ende Juli wollen wir fertig sein und die Wohnung dann endgültig beziehen. Ich werde eine tolle große Küche haben, die bereits fast schon komplett ausgestattet ist. Zur bestanden Prüfung habe ich übrigens ein unglaublich tolles Geschenk von meiner Mutter bekommen – passend zur neuen Küche und absolut verrückt! – also meine Mom ist verrückt! Näheres dazu demnächst, in einem anderen Post…

Unser erstes Frühstück auf unserem Balkon war toll! Es gab Obstsalat mit Apfelmark, Mandeln und gemahlener Vanille. Am Morgen scheint die Sonne direkt auf den Balkon, das ist echt traumhaft. Ich freue mich in Zukunft viele weitere Mahlzeiten dort genießen zu können, mit vielen anderen besonderen Menschen und natürlich werde ich euch ganz oft mitnehmen und in allen sozialen Netzwerken berichten! 🙂 Und ich freue mich sehr nun mehr Zeit für meinen Blog, YouTube und vor allem für EUCH zu haben!

Bis bald meine Lieben

Eure Ailyn

Ähnliche Beiträge

Ailyn
by
Vorherigen Post Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 shares